Berufsorientierung in gemeinsamer Verantwortung

Verankerung in der lokalen Bildungslandschaft

Beim Übergang von der Schule in den Beruf sind viele Akteure beteiligt, die bei dem Projekt gezielt und systematisch integriert werden. So wird im Projekt eine enge Verzahnung mit Schule, Berufsberatung und Eltern angestrebt. Kammern, Verbände, Arbeitsagentur und weitere übergeordnete Institutionen beraten die Talentschmiede U20 im Rahmen eines Lenkungskreises. Praxispartner bieten Einblicke ins Unternehmen und stellen Praktikums- und Ausbildungsplätze bereit.